Balé Teatro Guaíra tanzt:

Balé Teatro Guaíra
Foto: Cayo Vieira

Wachter - Winkler - Scafati

Mittwoch, 29.11.17, 19.30 Uhr, EUR 18.00 / 14.00
TREFFPUNKT Rotebühlplatz, Robert-Bosch-Saal
Karten online

Ein deutsch-brasilianisches Projekt
Die berühmte Kompanie Balé Teatro Guaíra aus Curitiba in Brasilien wird erstmals in
Deutschland zu sehen sein. Sie gehört zu den richtungsweisenden Kompanien des großen
Tanzlandes Brasilien. Cintia Napoli, seit 2012 künstlerische Leiterin der Kompanie, liebt denn
auch Experimente und außergewöhnliche Begegnungen. Das zeigt das deutsch-brasilianische
Projekt, das sie zusammen mit Marcelo Santos, dem Künstlerischen Leiter des
Internationalen Solo-Tanz-Theater Festivals Stuttgart, entwickelt hat.

Im August 2016 arbeiteten dafür die deutschen Choreograf/innen Katja Wachter, Christoph Winkler und Roberto Scafati, ehemalige Jurymitglieder bzw. Teilnehmer/innen des Internationalen Solo-Tanz-Theater Festivals Stuttgart, in Curitiba mit der brasilianischen Tanzkompanie zusammen.
Entstanden sind dabei Stücke, die höchst faszinierend, mit Augenzwinkern politische, soziale und menschliche Phänomene unter die Lupe nehmen und die ganze Bandbreite des zeitgenössischen Tanzes zeigen – präsentiert mit brasilianischer Leidenschaft.
Interpretiert werden die Stücke „I share“ von Katja Wachter (München), „lost my choreographer on the way to the dressing room“ von Christoph Winkler (Berlin) und „Charme“ von Roberto Scafati (Ulm).

Mehr Informationen zu den Choreograf/innen und zum Programm gibt's hier.

Zwei Wochen lang ist das Balé Teatro Guaíra in Deutschland auf Tournee. Den krönenden Abschluss der Tournee bildet die Russlandpremiere am 14. und 15. Dezember 2017 in St. Petersburg.

Produzenten und Unterstützer:
Die Europa-Tournee des Balé Teatro Guaíra wird produziert von ABABTG in Kooperation mit dem Teatro Guaíra Cultural Center und dem State Secretary of Culture of Paraná sowie dem Ministry of Culture of Brazil. Unterstützt wird die Tour unter anderem von dem Pequeno Príncipe Hospital, dem größten Kinderkrankenhaus in Brasilien, vom Internationalen Solo-Tanz-Theater Festival Stuttgart, sowie der SoloConnection.
Das Gastspiel in Stuttgart wird unterstützt von Toto-Lotto GmbH, dem Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg und dem Honorarkonsulat von Brasilien.

 


Weihnachtsaktion

Treue Besucher des Internationalen Solo-Tanz-Theater Festivals können sich in diesem Jahr auf eine besondere Weihnachtsaktion freuen: ab dem 4. Dezember 2017 kommt ein limitiertes Kartenkontingent mit Vorzugspreisen für das
22. Internationale Solo-Tanz-Theater Festival 2018 in den Vorverkauf. Das Festival findet vom 15. – 18. März 2018 statt. Ein Festivalpass kostet im Rahmen dieser Aktion EUR 58.00 / erm. EUR 42.00 (statt EUR 66.00 / erm. EUR 50.00). Karten für die Vorentscheidungsabende vom 15. – 17. März gibt es für EUR 14.00 / erm. EUR 10.00 (statt EUR 16.00 / erm. EUR 12.00 ).

Das Angebot gilt nur solange der Vorrat reicht.

Kartentelefon 0711/1873-800.